Burn-Out – was kann man tun?

Zahlreiche Menschen ignorieren Ihre Symptome und gehen Ihrer gewohnten Arbeit nach, ohne über mögliche Ursachen realistisch und vor allem objektiv nachgedacht zu haben. Hier muss dringend geholfen werden! Zusammengefasst bedeutet das:

– Welche Umweltbedingungen sind belastend?

– Welche eigenen Bedürfnisse und Ziele wurden vernachlässigt?

– Welche Fähigkeiten blieben unterentwickelt?

– Welche Vorstellungen sind unrealistisch?

– Welche Glaubenssätze und Denkmuster dysfunktional?

– Welche Informationen fehlen?

– Wo lässt sich Freiheit für sich selber wiedergewinnen?

Klärung, ob der jetzige Beruf tatsächlich der „Traumberuf“ war. Sich darüber klar werden und daraus die Konsequenz ziehen

Keine überhöhten Ansprüchen an sich selber

Genügend Schlaf, rechtzeitig ins Bett gehen

Ausreichend körperliche Aktivität, und zwar regelmäßig, wie z.B. Joggen, Schwimmen, Pilates, Thai Chi, Tennis

Gesundes Nahrungsverhalten: viel Obst, Gemüse, Vollkornprodukte

Alkohol und Kaffee in Maßen, Nikotin meiden, keine Rauschdrogen

Erlernen von Entspannungstechniken, wie Autogenes Training, Selbsthypnose, Yoga, Progressive Muskelrelaxtion

Pflege von Hobbys und sonstigen Tätigkeiten außerhalb des Berufs, sowie soziale Kontakte pflegen

 

Schreibe einen Kommentar